Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt
Landesmuseum für Vorgeschichte
Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > 
Deutsch | English
< »The Face of War – Trauma Analysis of a Mass Grave from the Battle of Lützen (1632)«
Allgemeines : 23.05.2017

Ausgrabungen zwischen der Erdgasleitung Jagal und dem Speicher UGS Katharina

Den aktuellen Flyer zu den Ausgrabungen zwischen der Erdgasleitung Jagal und dem Speicher UGS Katharina können Sie hier herunterladen.

Anlass der Ausgrabungen war der Neubau einer 40 km langen Verbindungsleitung zweier Erdgas-Untergrundspeicher in Peißen (Salzlandkreis) und Bobbau (Kreis Anhalt-Bitterfeld) und mit ihr in Zusammenhang stehender Kavernenspeicherleitungen sowie einer Abwasserleitung für Regenwasser bei Peißen. Von Mai 2014 bis Juni 2016 wurden auf über 35 ha Fläche 61 archäologische Fundstellen
untersucht. Das Fundspektrum reicht von kleinen Geräten mittelsteinzeitlicher Jäger und Sammler (vor ca. 10.000 Jahren) in der Saaleaue über Spuren der ersten Ackerbauern und Viehzüchter bis zu längst vergessenen mittelalterlichen Siedlungen und deren Friedhof. Beispiele für die vielen außergewöhnlichen Funde und Befunde, die untersucht werden konnten, sind etwa ein mesolithischer
Rastplatz, spätbronzezeitliche Gargruben zur Schweinefleischverarbeitung, ein Zentralort der späten
Bronzezeit, eine völkerwanderungszeitliche Scheibenfibel und eine Hanseschale.

Informationen zu weiteren Ausgrabungen finden Sie hier.