Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt
Landesmuseum für Vorgeschichte
Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Vorträge > 
Deutsch | English

Vorträge

Vorträge
11.04.2018

Vortrag am 24. April im Landesmuseum für Vorgeschichte

Gerd-Christian Weniger (Stiftung Neanderthal Museum Mettmann)


Vortragsreihe zur Sonderausstellung "Klimagewalten – Treibende Kraft der Evolution"

"Klimagewalten – Die treibende Kraft der Evolution"
(30. November 2017 bis 21. Mai 2018)

In kaum einer anderen Region öffnen großflächige Bodeneingriffe so viele Fenster in die Vergangenheit wie in Mitteldeutschland. Der große Fossilienschatz gleicht einem erdgeschichtlichen Bilderbuch, das einstige Lebensräume rekonstruieren lässt. Ganz deutlich wird hierbei: Das Klima war von jeher veränderlich. Etliche natürliche Prozesse und Konstellationen führten zu Klimaschwankungen ganz unterschiedlicher Intensität – in Mitteldeutschland von subtropischen Verhältnissen bis hin zu arktischen Bedingungen.

Wie erklären sich solche extremen Klimaschwankungen? Welche Ursachen liegen zugrunde? Und mit welchen Strategien reagierten die Lebewesen darauf? Ist der stetige Klimawechsel gar treibende Kraft der Evolution und damit Grundlage unserer Existenz?

Hier können Sie das Ausstellungsfaltblatt und die Übersicht zum Begleitprogramm herunterladen.

Alle Informationen zur Sonderausstellung finden Sie hier: www.landesmuseum-klimagewalten.de

Das Vortragsprogramm können Sie hier als PDF herunterladen.

12.12.2017 19.30 Uhr
Arnold Müller (Universität Leipzig):
"Klimasystem der Erde und kurzer historischer Rückblick zum Klima der Erdneuzeit"

9.1.2018 19.30 Uhr
Frank Steinheimer (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg):
"Wie Evolution funktioniert"

23.1.2018 19.30 Uhr
Oliver Wings (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg):
"Das Geiseltal: Einzigartige Einblicke in ein Ökosystem vor 45 Millionen Jahren"

6.2.2018 19.30 Uhr
Dick Mol (Naturhistorisches Museum Rotterdam):
"Eiszeitliche Säugetiere aus Europa, Asien und Nordamerika: Über Mammuts und Wollhaarnashörner"

20.2.2018 19.30 Uhr
Johannes Krause (Max-Planck-Institut für Menschheitsgeschichte Jena):
"Genetische Geschichte eiszeitlicher Jäger und Sammler"

27.2.2018 19.30 Uhr
Dietrich Mania (Friedrich-Schiller-Universität Jena):
"Am Anfang war die Jagd – kulturelle Evolution und Klimaentwicklung"

13.3.2018 19.30 Uhr
Thorsten Uthmeier (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg):
"Der Hausrat jungpaläolithischer Jäger und Sammler – von der alltäglichen Ausrüstung bis zur Behausung"

27.3.2018 19.30 Uhr
Olaf Jöris (RGZM - MONREPOS Archäologisches Forschungszentrum und Museum für menschliche Verhaltensevolution Neuwied):
"Am Nordrand der bewohnten Welt – Der Freilandfundplatz Breitenbach bei Zeitz"

10.4.2018 19.30 Uhr
Nicolas Mélard (Centre de Recherche et de Restauration des Musées de France Paris):
"LebensKünstler – Die paläolithische Kleinkunst Westeuropas"

24.4.2018 19.30 Uhr
Gerd-Christian Weniger (Stiftung Neanderthal Museum Mettmann):
"Klimaeinbrüche und Krisenmanagement in der letzten Eiszeit"

15.5.2018 19.30 Uhr
Wolfgang Behringer (Universität des Saarlandes Saarbrücken):
"Kleine Eiszeit – Als Europa gefror"

Die Vorträge (Dauer ca. 60 Min.) finden im Hörsaal des Landesmuseums für Vorgeschichte (Seiteneingang), Richard-Wagner-Str. 9, 06114 Halle (Saale) statt.
Der Eintritt ist frei.