Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt
Landesmuseum für Vorgeschichte
Sie sind hier: Startseite > Filme > Naturwissenschaftliche Methoden > Neue Methoden im Gespräch > 
Deutsch | English

Paläogenetik und Isotopenanalyse - Möglichkeiten und Grenzen

Der zweite Mitteldeutsche Archäologentag 2009 widmete sich den Methoden der Paläogenetik und der Isotopengeochemie und ihrer Aussagekraft für die Archäologie. Wir haben die anwesenden Wissenschaftler gebeten, uns ihre Erfahrungen in der Anwendung dieser Methoden zu schildern, zu erläutern, welche Fragestellungen sie verfolgen und wie sie die Möglichkeiten, aber auch Grenzen dieser Methoden einschätzen. Zu Wort kommen nicht nur Naturwissenschaftler, sondern auch Archäologen - wie funktioniert die Zusammenarbeit? Sie sehen Christian Meyer (Mainz), Ruth Bollongino (Mainz), Wolfgang Haak (Adelaide), Alistair Pike (Bristol), Thomas Tütken (Bonn), Elke Kaiser (Berlin), Susanne Hummel (Göttingen), François Bertemes (Halle), Wolfgang Müller (London), Andrea Zeeb-Lanz (Speyer), Corina Knipper (Mainz) und Harald Meller (Halle).
(Dauer ca. 15 Min.)