Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt
Landesmuseum für Vorgeschichte
Sie sind hier: Startseite > Filme > Schlachtfeldarchäologie > Warum Schlachtfeldarchäologie? > 
Deutsch | English

Warum Schlachtfeldarchäologie?

In Deutschland lange vernachlässigt: Schlachtfeldforschung als archäologische Disziplin

Warum betreiben wir Schlachtfeldarchäologie? Im Gegensatz zu anderen europäischen Ländern wurde diese archäologische Disziplin in Deutschland Jahrzehnte lang kaum verfolgt. Gleichzeitig sind Schlachtfelder jedoch außerordentlich wichtige, gefährdete Denkmale. Harald Meller erläutert Hintergrund und Resultate des internationalen Forschungsprojekts zur Untersuchung des Lützener Schlachtfeldes und gibt einen Ausblick auf weitere Möglichkeiten der Schlachtfeldforschung.
(Dauer ca. 6 Min.)

Weitere Filme zur Schlachtfeldarchäologie

Schlachtfeldarchäologie in Sachsen-Anhalt

Projektleiterin Susanne Friederich spricht über die Schlachtfeldarchäologie in Sachsen-Anhalt, über die Methodik der Untersuchungen und Schlachtfelder als historische Quellen.
ansehen...
 

Der Prospektionsleiter erklärt

Prospektionsleiter André Schürger erläutert die Arbeit auf dem Schlachtfeld: Methodik, Ergebnisse, offene Fragen.
ansehen...
 

Schlachtfeldarchäologie (nicht nur) in Schottland - Tony Pollard

Mit Tony Pollard, dem Leiter des Centre for Battlefield Archaeology an der University of Glasgow, kommt das erste Mitglied des international besetzten Forscherteams zu Wort, das an der Untersuchung des Schlachtfeldes von Lützen beteiligt ist.
ansehen...
 

Schlachtfeldarchäologie (nicht nur) in Schweden - Bo Knarrström

Mit Dr. Bo Knarrström aus Lund ist auch ein schwedischer Experte für Schlachtfeldarchäologie Mitglied des internationalen Forscherteams, das an den Untersuchungen in Lützen beteiligt ist.
ansehen...
 

Schlachtfeldarchäologie (nicht nur) in England I - Timothy Sutherland

Auch Tim Sutherland (University of York) ist Experte für die Schlachtfeldarchäologie und widmet sich in seinen eigenen Forschungen vor allem der Untersuchung der für die englische Geschichte äußerst wichtigen Schlachtfelder von Towton und Azincourt, wovon er, neben anderem, im Gespräch mit Harald Meller berichtet.
ansehen...
 

Schlachtfeldarchäologie (nicht nur) in England II - Glenn Foard

Dr. Glenn Foard von der University of Huddersfield ist Spezialist für die Erforschung mittelalterlicher und frühneuzeitlicher Schlachtfelder und beschäftigt sich vor allem auch mit der Auswertung der auf Schlachtfeldern gefundenen Munition. Mit Harald Meller spricht er über seine Forschungen in England, aber auch über die Bedeutung der internationalen Kooperation in Lützen.
ansehen...