Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt
Landesmuseum für Vorgeschichte
Sie sind hier: Startseite > Forschung > DFG - Projekte > 
Deutsch | English

DFG - Projekte

 

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft ist die zentrale Selbstverwaltungseinrichtung der Wissenschaft zur Förderung der Forschung an Hochschulen und öffentlich finanzierten Forschungsinstitutionen in Deutschland.

Folgende Projekte des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie in Sachsen-Anhalt werden von der DFG gefördert:

Nachlass Kossack

Prof. Dr. Georg Kossack gehörte zu den bedeutendsten deutschen Archäologen der letzten fünf Jahrzehnte. Wie kaum eine andere Persönlichkeit der archäologischen Forschung wirkte er weit über Deutschland hinaus auf die Bronze- und Hallstattzeitforschung Mittel- und Osteuropas.
Weiterlesen...
 

"Kulturwandel = Bevölkerungswechsel?"

Das Mittelelbe-Saalegebiet wird während der Jungsteinzeit (5.500-2.100 v. Chr.) von zahlreichen wechselnden Kulturen geprägt. Hier trafen während der ersten dreitausend Jahre bäuerlicher Sesshaftigkeit immer wieder weite Landstriche überspannende Kultur- und Bevölkerungsgruppen aufeinander.
Weiterlesen...
 

FOR 550: Aufbruch zu neuen Horizonten

Die Funde von Nebra, Sachsen-Anhalt und ihre Bedeutung für die Bronzezeit Europas
Weiterlesen...
 

SPP 1400: Frühe Monumentalität und soziale Differenzierung

Ziel ist die Rekonstruktion der trichterbecherzeitlichen Siedlungs- und Grablandschaft, wobei ein besonderer Fokus auf den Bezügen zwischen Megalithgräbern, Siedlungen und Grabenwerken vor dem Hintergrund der unterschiedlichen Traditionen (u.a. Keramikstile) liegen wird.
Weiterlesen...