Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt
Landesmuseum für Vorgeschichte
Sie sind hier: Startseite > Landesmuseum für Vorgeschichte > Fund des Monats > 2016 > 
Deutsch | English

2016

Funde des Monats für das Jahr 2016

Dezember: Chemiearchäologie oder Ausgrabungen im Reagenzglas. Perkins Mauvein und der Revolution der Chemieindustrie auf der Spur.

Es ist eine Geschichte, die in Büchern zur Industrie- und Chemiegeschichte ebenso gerne erzählt wird, wie in der populären chemischen Literatur: Ein jun ...

Weiterlesen...
 

November: Urnenbestattung eines germanischen Kriegers aus Allstedt

Die Urne ist Teil eines Gräberfeldes, welches im Oktober 2013 in Allstedt (Landkreis Mansfeld-Südharz) gefunden wurde. Die Urne selbst ist stark zerscher ...

Weiterlesen...
 

Oktober: Siedlung, Gräberfeld, „kirchleen“ – Der archäologische Nachweis des alten Dorfes Köckte bei Tangermünde, Lkr. Stendal

Einleitung

Im Vorfeld der vom Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt (LHW) initiiert ...

Weiterlesen...
 

September: Barocke Schuhreste aus dem Lutherhaus in Wittenberg

Bei Voruntersuchungen im Zuge der Sanierung des Lutherhauses in Wittenberg wurden unter einem Fußboden viele Fragmente von Lederschuhen gefunden. Der umfa ...

Weiterlesen...
 

August: Die Phytolithe aus dem frühbronzezeitlichen Hortfund Domsen, Burgenlandkreis

Bei archäologischen Untersuchungen im Vorfeld des Tagebaus Profen im Burgenlandkreis (zuständige Referentin im LDA Susanne Friederich, örtliche Grabungs ...

Weiterlesen...
 

Juli: Ein Billendorfer Importfund in Reupzig

Bei Ausgrabungen im Landkreis Bitterfeld wurden importierte Keramikscherben der frühen Eisenzeit gefunden, die Kontakte zwischen den Kulturen Mitteldeutschlands und den Gebieten Lausitz, Nordböhmen und Niederschlesiens belegen.
Weiterlesen...
 

Juni: Mahlsteine aus dem Ringheiligtum Pömmelte

Am 21. Juni 2016 wird das rekonstruierte Rinheiligtum von Pömmelte eröffnet. Einen spannenden Aspekt der Ausgrabungsergebnisse haben wir aus diesem Anlass zum Fund des Monats gewählt: die in der Kreisgrabenanlage aufgefundenen Mahlsteine.
Weiterlesen...
 

Mai: Die Predigt in Lützen „am Tag danach“

Ein Beschreibungsversuch der Gefühlslage der Zivilbevölkerung nach der Schlacht bei Lützen am 6./16. November 1632.
Weiterlesen...
 

April: Synkretismus in Bernburg? Interpretation um eine Bestattung mit ungewöhnlichem religiösen Bezug

Der Fund des Monats April stammt aus Krakau. Allerdings nicht aus dem allseits bekannten Krakau, der berühmten Großstadt im Südwesten Polens. Den Namen  ...

Weiterlesen...
 

März: Die Kreuzfibel von der Hildagsburg

Nördlich von Magdeburg, an der Mündung der Ohre in die Elbe befindet sich bei Elbeu/Wolmirstedt ein früh- bis spätmittelalterlicher Burgwall, die Hilda ...

Weiterlesen...
 

Februar: Hoch die Tassen! Ein kleines Keramiktrinkhorn aus Pretzsch, Lkr. Wittenberg

Mit Blick auf den neuzeitlichen Humpen aus dem Vormonat bleiben wir thematisch bei der Trinkkultur unserer Vorfahren: was wurde wohl einst aus diesem kleinen Trinkhorn getrunken?
Weiterlesen...
 

Januar: Prachtvolles Trinkgeschirr in einem bescheidenen Haus - Ein Wappenhumpen aus Wittenberg

Im Winter 2011 konnte bei Ausgrabungen auf dem sogenannten Arsenalplatz in der nördlichen Altstadt Wittenbergs aus einer unscheinbaren Latrinengrube ein i ...

Weiterlesen...