Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt
Landesmuseum für Vorgeschichte
Sie sind hier: Startseite > Landesmuseum für Vorgeschichte > Fund des Monats > 2017 > 
Deutsch | English

2017

Dezember: Figürliche Kunst der Linienbandkeramik aus Günthersdorf

In den Jahren 2015 und 2016 wurde im Bereich der Süderweiterung des Einkaufszentrums bei Günthersdorf (Ortsteil der Stadt Leuna im Saalekreis) eine insge ...

Weiterlesen...
 

November: Hirschgeweih – ein gefragter Rohstoff

Ausgrabungen am spätbronzezeitlichen (1.300 bis 750 v. Chr.) Siedlungsplatz Meilendorf-Repau, Stadt Südliches Anhalt (Lkr. Anhalt-Bitterfeld) wurden im H ...

Weiterlesen...
 

Oktober: "Die Zeiten der Vergangenheit sind uns ein Buch mit sieben Siegeln..."

Goethe, Fau ...

Weiterlesen...
 

September: Die ältesten Patienten im Stendaler Johanniter-Krankenhaus

Das Johanniter-Krankenhaus Stendal GmbH errichtet auf dem Krankenhausgelände einen großen Erweiterungsbau, der erste Spatenstich dazu fand am 14. Juni 20 ...

Weiterlesen...
 

August: Nachrichten aus Kaisers Zeiten – Die Zeitkapsel vom Weißenfelser Marktplatz

Durch das Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt werden seit März 2017 die Bauarbeiten auf dem Marktplatz in Weißenfels beglei ...

Weiterlesen...
 

Juli: Leih mir Dein Ohr! – Ein weitgereistes Mammutohr macht Station in Halle

Die paläontologische Studiensammlung Prof. Dr. Martin Schmidt des Städtischen Museums Aschersleben beherbergt seit vielen Jahrzehnten einen ungeahnten Sc ...

Weiterlesen...
 

Juni: Brennhilfen aus einem neuzeitlichen Töpfereikomplex der Stadt Wittenberg

Im Frühjahr 2012 fanden im Vorfeld der Neubebauung der Marstallstraße 7 in Wittenberg im östlichen Bereich der Parzelle archäologische Untersuchungen s ...

Weiterlesen...
 

Mai: Lampen aus dem Schloss

Bei Ausgrabungen im Schloss Wittenberg wurden im November 2016 unter anderem Glasscherben geborgen. Sie wurden dicht gepackt noch in feuchtem Sediment gebo ...

Weiterlesen...
 

April: Amphorenwein aus Libehna – Eine Riesenamphore der mittelneolithischen Schiepziger Gruppe

Die Ausgrabungen an der B6n im Abschnitt zwischen Köthen und BAB 9 erbrachten bei Libehna, Lkr. Anhalt-Bitterfeld, einen großen mehrperiodischen Fundplat ...

Weiterlesen...
 

März: Ein Stopfpilz des 12. Jahrhunderts aus Stendal

Bei den archäologischen Ausgrabungen im Vorfeld einer Neugestaltung des Stendaler Marktplatzes (Abb. 1) wurde im April 2016 ein hölzernes Werkzeug gefunden, das in seiner Form sogleich an einen Stopfpilz erinnerte.
Weiterlesen...
 

Februar: Alles in die Waagschale legen

So könnte der Name eines Buches lauten. Bei der baubegleitenden Untersuchung der grundhaften Erneuerung der ‚Neuen Straße‘ des 2. Bauabschnittes in T ...

Weiterlesen...
 

Januar: Die Neuaufstellung des Höhlenbärenbabys aus der Bärenhöhle von Hieflau (Österreich)

Vor einem Jahr stand er noch – jetzt klettert er in der Dauerausstellung des Landesmuseums für Vorgeschichte. Gemeint ist damit das etwa sieben Monate a ...

Weiterlesen...