Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt
Landesmuseum für Vorgeschichte
Sie sind hier: Startseite > Tagungen > Archiv Tagungen > "...das Heilige sichtbar machen" 2008 > 
Deutsch | English

"...das Heilige sichtbar machen" 2008

Reliquienschrank aus der Liebfrauenkirche zu Halberstadt (copyright: LDA Sachsen-Anhalt, Juraj Lipták)

 Wissenschaftliche Tagung anlässlich des "Jahres der Domschätze in Sachsen-Anhalt 2008" vom 17. bis 20. September 2008 in Merseburg und Halberstadt

Das Programm zur Tagung finden Sie HIER (pdf).

Das Jahr 2008 wurde zum „Jahr der Domschätze in Sachsen-Anhalt“ mit den vier Standorten Halberstadt, Merseburg, Naumburg und Quedlinburg ausgerufen. Ziel dieser Landesinitiative ist es, die Domschätze in Sachsen-Anhalt, die Kunstwerke von internationalem Rang beinhalten, in den besonderen Blickpunkt des öffentlichen Interesses zu rücken.
In diesem Rahmen findet die wissenschaftliche Tagung „... das Heilige sichtbar machen“ statt, auf der ausgehend von der spezifischen Überlieferungs- und Erhaltungssituation in Sachsen-Anhalt das Phänomen des Dom- und Kirchenschatzes sowohl aus inhaltlich-funktionaler Sicht, als auch in seiner historischen Wandlung thematisiert werden soll.

Den Wechselbeziehungen der Umgangs- und Nutzungsformen von Kirchen- und Domschätzen mit den jeweiligen religions-, geistes- und kulturgeschichtlichen Entwicklungen Europas trägt die interdisziplinäre Ausrichtung der Tagung Rechnung. Konfessionsspezifische Sichtweisen und Wertigkeiten werden zur Sprache gebracht. Der Blick in verschiedene Regionen Europas verweist auf den internationalen Charakter des Phänomens Kirchenschatz. Somit spannt sich ein Bogen von der Zeit der Entstehung und primären liturgischen Nutzung über die epochenbezogene Rezeption bis zu Fragen des heutigen Umgangs, der Erhaltung und Präsentation sowie des Fortbestandes der Schätze.