Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt
Landesmuseum für Vorgeschichte
Sie sind hier: Startseite > Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie > Bau- & Kunstdenkmalpflege > Aufgaben > Gartendenkmalpflege > 
Deutsch | English

Gartendenkmalpflege

Quedlinburg
Quedlinburg, Brühl-Park, Klopstock-Denkmal, © LDA Sachsen-Anhalt
Langenstein
Langenstein, Schlosspark, Entwurf: Eduard Petzold, Ende 19. Jh., © LDA Sachsen-Anhalt

Einen Schwerpunkt der Arbeit der Gartendenkmapflege bildet die fachwissenschaftliche Anleitung, Betreuung und Koordinierung von Erhaltungs- und Restaurierungsarbeiten in den denkmalgeschützten Gärten, Parks und Friedhöfen, sowie der gestalteten Landschaftsteile einschließlich deren Ausstattung im gesamten Land Sachsen-Anhalt. Im Rahmen der Benehmensherstellung mit den Denkmalschutzbehörden der Städte und Landkreise werden wissenschaftliche Gutachten und Stellungnahmen zu beabsichtigten Maßnahmen am Gartendenkmal erstellt. Weitere Aufgaben sind die fachliche Beratung der Denkmaleigentümer, Denkmalschutzbehörden und anderer Interessenten, die flächendeckende Inventarisation und damit verbunden die Bewertung und Feststellung der Denkmaleigenschaft, die enge Zusammenarbeit mit den Hoch- und Fachschulen zu speziellen gartendenkmalpflegerischen Themen, die Weiterbildung von Projektbeteiligten und die Öffentlichkeitsarbeit.

Das als Weltkulturerbe der UNESCO geschützte Dessau-Wörlitzer-Gartenreich mit seinen weitreichenden Fragestellungen zum Erhalt und Schutz der historischen Kulturlandschaft ist einer der Arbeitsschwerpunkte. Dazu zählt u.a. die kontinuierliche fachliche Betreuung bei der Entwicklung von Konzeptionen und Rahmenplanungen. Ein weiteres wichtiges Vorhaben ist die wissenschaftliche Begleitung des Landesprojektes „Gartenträume“.

Die bundesweite fachliche Vernetzung erfolgt über die Mitarbeit in der Arbeitsgruppe „Gartendenkmalpflege“ der Vereinigung der Landesdenkmalämter, sowie im Arbeitskreis „Historische Gärten“ der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landespflege (DGGL).