Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt
Landesmuseum für Vorgeschichte
Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > 
Deutsch | English
< Funde und Befunde aus über 2500 Jahren im Herzen der halleschen Altstadt
Stellenangebote : 08.07.2019

Registrar (m/w/d)

Im Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt  –Landesmuseum für Vorgeschichte – ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

 

Registrar (m/w/d)

zu besetzen.

 

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Die Stelle ist nicht teilzeitgeeignet.

Die Stelle kann bis zur EG 9 TV-L vergütet werden.

Der Arbeitsort ist Halle (Saale).

 

Wir suchen teamfähige Persönlichkeiten mit dem Willen, die Belange des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie engagiert zu vertreten.

 

Aufgaben:

  • Selbständige Leitung der Registratur der Abt. Bodendenkmalpflege sowie abteilungsübergreifende Aktenbearbeitung
  • insbesondere regional geordnete Vorgänge z.B. bei Beteiligung im Genehmigungsverfahren;
  • projektbezogene Aktenführung bei Dokumentationen von Kulturdenkmalen;
  • Verwaltung von Schriftgut zu Pflegemaßnahmen an Kulturgut
  • Pflege von Datenbanken
  • Verwaltung von internen und externen Anfragen
  • Überleitung in ein digitales Facharchiv
  • Erschließung, Einordnung und Verzeichnung analoger und digitaler Archivalien
  • Überführung analoger und digitaler Akten in die Langzeitarchivierung

 

Voraussetzung:

  • FH-Studium im Bereich Archivwesen/Registratur oder vergleichbare Qualifikation/Abschluss bzw. langjährige Berufserfahrung

oder

  • B.A. in Geographie, Kunstgeschichte, Archäologie und/oder Museologie mit Erfahrung im Bereich des Registrierwesens
  • Berufliche Erfahrung im Umgang mit digitalen Fundarchiven ist wünschenswert
  • Fundierte IT-Kenntnisse und sicherer Umgang mit MS-Office und idealerweise Archiv-Erschließungssoftware
  • Gute datenbankorientierte IT-Kenntnisse
  • Ausdauernde Einsatzbereitschaft und hohe Belastbarkeit
  • Selbstständige Arbeitsweise sowie hohes Maß an Teamfähigkeit
  • Hohes Maß an Eigeninitiative, Verantwortungsgefühl und Zuverlässigkeit
  • Überdurchschnittliche Planungs- und Organisationskompetenz
  • Serviceorientierter Umgang mit Mitarbeitern (m/w/d)
  • Strategisches, präzises sowie vorausschauendes Denken und Arbeiten
  • PKW-Führerschein Klasse B und Bereitschaft zum Führen von Dienstwagen
  • Absolute Diskretion

 

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Die schriftliche Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte unter der Angabe der Kennnr. 36/19 auch außen auf dem Briefumschlag – bis zum 23.08.2019 an:

 

Direktor des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt

– Landesmuseum für Vorgeschichte –

Richard-Wagner-Str. 9

06114 Halle (Saale)

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Bewerbungsunterlagen nur dann zurückgesandt werden, wenn ein mit Anschrift versehener und ausreichend frankierter Rückumschlag beigelegt ist.

Die Datenschutzhinweise für BewerberInnen entnehmen Sie bitte der Homepage des LDA unter:

https://www.lda-lsa.de/landesamt_fuer_denkmalpflege_und_archaeologie/verwaltung/datenschutz_bewerbungen/