Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt
Landesmuseum für Vorgeschichte

Peer-Review-Verfahren

Zur Sicherung der wissenschaftlichen Qualität unterliegen die Beiträge seit Band 95, 2016, einem Peer Review-Verfahren.

Eingegangene Manuskripte werden im Zuge des Peer Review-Verfahrens in einem double blind-Verfahren an unabhängige Gutachter (Experten zu bestimmten Zeitepochen oder Fachdisziplinen) zur fachlichen Bewertung übersandt. Das Gutachtergremium wird im Impressum namentlich in alphabetischer Reihenfolge genannt. Die Moderation zwischen Autor und Gutachter wird durch einen wissenschaftlichen Mitarbeiter der Redaktion übernommen.