Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt
Landesmuseum für Vorgeschichte
Sie sind hier: Startseite > Landesmuseum für Vorgeschichte > Fund des Monats > 2019 > 
Deutsch | English

2019

November: Treue bis in den Tod – der Ehering der Sibylla von Röder

Im Zuge des Einbaus einer Fußbodenheizung im Dom zu Zeitz (Burgenlandkreis) mussten im Jahr 1996 Bestattungen im Kircheninneren notgeborgen werden. Eine d ...

Weiterlesen...
 

Oktober: Was vom Grauen übrigbleibt – Funde aus dem Konzentrationslager Langenstein-Zwieberge, Lkr. Harz

Das KZ Langenstein-Zwieberge, südlich von Halberstadt gelegen, wurde im Frühsommer 1944 als Außenlager des KZ Buchenwald errichtet. Die Gefangenen und Z ...

Weiterlesen...
 

September: GottVergessen – eine enträtselte Kultfigur

Die zernarbte und archaisch anmutende Kleinskulptur ist mit den Maßen 71 mm x 41 mm knapp handtellergroß. Dargestellt ist ein nackter Mann, der sitzend s ...

Weiterlesen...
 

August: Jupiter auf Abwegen

Das Fragment eines silbernen Fingerrings mit eingefasster Gemme wurde als Einzelfund durch den ehrenahmtlichen Beauftragten Mike Meilick 2014 bei einer Beg ...

Weiterlesen...
 

Juli: Bann des Bösen - Ein vergoldeter Anhänger zum Schutz gegen unheilvolle Kräfte

Im Jahr 2017 führte Otto Möbius, ein ehrenamtlicher Mitarbeiter des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt, Oberflächenbegehunge ...

Weiterlesen...
 

Juni: Ahrensburger Jäger an der Weißen Elster

Seit 1985 begeht der ehrenamtliche Bodendenkmalpfleger Wolfgang Bernhardt den »Rosinenberg« bei Oberthau und sammelte so rund 1400 Silexartefakte, welche ...

Weiterlesen...
 

Mai

Schankwirtschaften gelten als Brennpunkte des sozialen Lebens und waren bis weit in das 20. Jahrhundert hinein – bis zum Siegeszug von Fernseher, Sporthe ...

Weiterlesen...
 

April: Neu(zeitlich)es vom Wünschen

Wer hätte nicht gerne einen Wunsch frei? Die Vorstellung vom Wünschen und jemandem, der einem diese Wünsche erfüllt, geheime oder offene, ist seit jehe ...

Weiterlesen...
 

März: Holz macht Geschichte – Die älteste dendrochronologisch datierte Befestigung Deutschlands

Die vorgeschichtlichen Burgen Sachsen-Anhalts waren zu ihrer Zeit mächtige Festungen, oft dicht bevölkert und sicher politisch bedeutend. Da aber ihre ei ...

Weiterlesen...
 

Februar: Verlassen und aufgegeben. Was vom Wohnen bleibt…

Ein Eintrag in den Annalen Bertiniani beschreibt Ereignisse aus dem Jahr 839 im Gebiet des heutigen Anhalts: »[…] einem sächsischen Aufgebot gelang es, ...

Weiterlesen...
 

Januar: Ein Dreilagenkamm von der Kuckenburg bei Esperstedt

Die frühmittelalterliche Kuckenburg bei Esperstedt im Saalekreis liegt etwa fünf Kilometer nordöstlich von Querfurt, unweit des heutigen Ortes Kuckenbur ...

Weiterlesen...