Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt
Landesmuseum für Vorgeschichte
Sie sind hier: Startseite > 
Deutsch | English

Die Himmelsscheibe von Nebra

Himmelsscheibe von Nebra
Die Himmelsscheibe ist einer der bedeutendsten archäologischen Funde des vergangenen Jahrhunderts, weil sie die weltweit älteste konkrete Darstellung astronomischer Phänomene zeigt, die wir kennen. Dieser Tatsache trägt auch die im Juni 2013 erfolgte Aufnahme der Himmelsscheibe in UNESCO-Dokumentenerbe "Memory of the World" Rechnung.
Weiterlesen...
 

Landesmuseum für Vorgeschichte

Landesmuseum für Vorgeschichte Halle
Das Landesmuseum Sachsen-Anhalt in Halle ist mittlerweile als Heimstatt der Himmelsscheibe von Nebra weltbekannt, doch auch ohne diesen spektakulären Fund ist das Museum bemerkenswert. Als Teil der archäologischen Denkmalpflege in Sachsen-Anhalt beherbergt es eine der ältesten, umfangreichsten und bedeutendsten archäologischen Sammlungen in Deutschland.
Weiterlesen...
 

Bau- & Kunstdenkmalpflege

Baudenkmalpflege
Die Abteilung Bau- und Kunstdenkmalpflege des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie ist die Fachbehörde, die sowohl die verschiedenen Denkmalschutzbehörden, die Ministerien, Kreise, Kommunen als auch Denkmaleigentümer, ihre Architekten, Restauratoren und Handwerker in allen denkmalfachlichen Fragen berät. Außerdem ist das Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie für die Erfassung, Erforschung, Ausweisung der Baudenkmale und Denkmalbereiche zuständig.
Weiterlesen...
 

Bodendenkmalpflege

Bodendenkmalpflege
Das Land Sachsen-Anhalt verfügt über einen ungewöhnlich reichen Bestand an archäologischen Denkmalen aller ur- und frühgeschichtlicher sowie mittelalterlicher Epochen. Zu den zentralen Aufgaben der Abteilung Bodendenkmalpflege zählen, neben dem Erhalt und dem Schutz der archäologischen Denkmalsubstanz, deren Erfassung, wissenschaftliche Dokumentation und Erforschung.
Weiterlesen...
 

Übergreifende Fachdienste

Archive, Bibliothek und Sammlung
Archive, Bibliothek und Sammlung bilden das kulturelle Gedächtnis des Landes. Sie sind verantwortlich für die Aufnahme, Verwaltung, Bereitstellung und langfristig gesicherte Aufbewahrung des kulturellen Erbes zu Denkmalpflege und Archäologie in dinglicher, archivalischer und publizierter Form.
Weiterlesen...
 

Forschung

Die wissenschaftliche Erforschung von Denkmalen aller Art gehört zu den wesentlichen Aufgaben des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie. Mit einer großen Bandbreite an Forschungsprojekten, häufig in Kooperation mit internationalen Partnern, ist das Amt in der wissenschaftlichen Forschungslandschaft fest etabliert.
Weiterlesen...
 
Filme

Einblick in die vielfältigen Aktivitäten des Landesamts für Denkmalpflege und Archäologie bieten die zumeist eigens für diese Internetseite produzierten Filme. Das thematische Spektrum reicht von der abenteuerlichen Geschichte rund um die Himmelsscheibe bis hin zu neuen Methoden in der Archäologie. Dazu berichten internationale Experten vor laufender Kamera über Ihre Forschungen. Das Angebot wird laufend erweitert.  anschauen ...

Aktuelles

Pressemitteilungen
20.08.2015

Museen und Sammlungen in Halle treffen Francke

Die untenstehende Pressemitteilung steht Ihnen hier zum Download bereit. 8 Museen und Sammlungen aus Halle haben sich zu einem Netzwerk zusammengeschlossen, um die Bewerbung der Franckeschen Stiftungen um Aufnahme in das...


Pressemitteilungen
18.08.2015

Abschluss der diesjährigen Lehr- und Forschungsgrabung am frühbronzezeitlichen Großgrabhügel »Bornhöck« bei Dieskau (Saalekreis)

Die untenstehende Pressemitteilung steht Ihnen hier zum Download bereit. Bei der Frage nach der Entstehung von Arm und Reich in menschlichen Gesellschaften gibt es in der archäologischen Forschung Deutschlands zwei Fixpunkte:...


Stellenangebote
07.08.2015

wiss. Mitarbeiter-/in

Kurator-/in Alchemie


... finden Sie unter Aktuelles

Fund des Monats

Die Bestattung eines schnurkeramischen Kriegers aus Wennungen

Der Fund/Das Grab

Weiterlesen...
 

Denkmal des Monats

Der markante, höhengestaffelte Wohnhauskomplex in städtebaulich exponierter Ecklage wurde 1927 errichtet (Abb. 1).
Weiterlesen...